FREIZEIT. GMACHTIN.BAYERN

Sie sind hier:  Home » Freizeit » suro.city
gmachtin.bayern - logo

suro.city

Stadt
Sulzbach-Rosenberg

Herzlich Willkommen in einer aussergewöhnlichen Stadt und Region mit Charme und Flair.

Hier - in der pulsierenden Herzkammer der Oberpfalz - fühlt man sich wohl, hier leben bayerische Menschen gern, hier lieben Bayern ihre Heimat. Und das hat seine Gründe:

 

Die Herzogstadt an der Goldenen Straße von Nürnberg nach Prag hat im Laufe ihrer über 1250-jährigen Geschichte einiges erlebt. Bereits im 14. Jhd. haben die Eisenerzvorkommen sie zu einem bedeutenden Zentrum des Erzbergbaus und der Eisenverhüttung wachsen lassen. Kaiser Karl IV. machte Sulzbach zur Hauptstadt, die er mit zahlreichen Privilegien Neuböhmens förderte. Schon die Sulzbacher Pfalzgrafen, Wittelsbacher Herzöge und Karl IV. fühlten sich hier einst wohl.

 

Glückliches bayerisches Leben ist immer auch mit kreativem Schaffen, künstlerischem Austausch und kulturellem Erleben verbunden. Wie wichtig und zugleich eng verwoben diese Verbindung zur Kultur für die Stadt und die Region Sulzbach-Rosenberg ist, läßt sich in eindrucksvoller Weise an den meist hochkarätig besetzten kulturellen Veranstaltungen ablesen.

 

Erleben Sie also die - nicht nur sprichwörtliche - Oberpfälzer Gemütlichkeit beim Altstadtfest, Annabergfest oder bei den Kirchweihfesten der Rosenberger Kirwa und der Woizkirwa.

Bei uns in "suro.city" erwartet Sie eine geradezu sprudelnde lebhafte Stadt mit enormer kultureller Vielfalt und modernem, familiärem Flair. Die unverwechselbare Kulturgeschichte bietet die Grundlage für eine bunte Museumslandschaft: Stadtmuseum, Erstes Bayerisches Schulmuseum, Literaturhaus Oberpfalz, Museum "Alte Hof-Apotheke", Ehemalige Synagoge und Bergbau-Schaustollen Max.

Die historische Altstadt mit dem gotischen Rathaus, dem Schloss, der Historischen Druckerei Seidel als Kleinkunstbühne mit faszinierender Ausstrahlung und ihren malerischen Gassen und Plätzen lädt zum Verweilen, Genießen und Entspannen ein.

 

Lassen Sie sich von der Vielfalt der Stadt überraschen!

Lassen Sie sich vom Charme und vom Flair in den Bann ziehen!

 

Beste Gelegenheit dafür bietet immer wieder unsere ...

 

Die Kulturwerkstatt ist das Kulturamt der Stadt Sulzbach-Rosenberg. Das unermüdliche Team rund um den Kulturamtsleiter Fred Tischler organisiert die Feste und Veranstaltungen in unserer Stadt, die weit über den Amberg-Sulzbacher Landkreis hinaus bekannt und äußerst beliebt sind.

Mit vereinten Kräften hat die Kulturwerkstatt verschiedenste Veranstaltungsreihen ins Leben gerufen, wie etwa das "Festival moderner Volxmusik", bei dem Solisten und Ensembles auf oft ungewöhnliche Weise traditionelle Volksmusik gepaart mit modernen Elementen präsentieren.
Die "Herbst-Kultour" mit dem Schwerpunkt Kabarett bietet dem Publikum stets Hochkaräter der Szene. Daneben gibt es u.a. die überaus erfolgreiche Reihe "Kirche & Wirtshaus mit Pfiff", die zunächst in Sulzbach-Rosenberg begonnen hat und mittlerweile im gesamten Landkreis zahlreiche Besucher anlockt. Angekommen sind nach der dritten Auflage auch die "Knorr-von-Rosenroth-Festspiele", bei denen barocke Stücke in der wunderschönen Umgebung des Schlosses zur Aufführung kommen.

Dem Kulturamtsleiter Fred Tischler ist es gelungen, Sulzbach-Rosenberg zu einer weithin bekannten Hochburg der Kleinkunst zu machen. Quer durch das Jahr präsentiert die Kulturwerkstatt eine Fülle von Konzerten, Kabarett, Musiktheater auf höchstem Niveau. Insbesondere die Kleinkunstbühne Historische Druckerei Seidel hat sich zum Veranstaltungsort-Juwel mit einer faszinierenden Atmosphäre entwickelt. Viele bekannte Namen standen bereits auf der Veranstaltungsliste, aber auch aufstrebende Talente kennen und schätzen Sulzbach-Rosenberg als wunderbaren Veranstaltungsort. 

 

Sie finden die Kulturwerkstatt gemeinsam mit der Tourist-Information im Erdgeschoß des Rathauses in der Altstadt von Sulzbach. Tickets für Veranstaltungen sind sowohl dort als auch im Internet erhältlich.

 

Ihr nächster Klick führt Sie direkt zu uns ins Zentrum.

Mit allen offiziellen Informationen:

suro.city 

 

 

 

Wir vom Team "ois.gmachtin.bayern" dürfen an dieser Stelle ergänzen:

Es ist uns eine ausserordentliche Ehre und großer Ansporn zugleich, Ihnen hier einen ersten Blick "in die oberpfälzer Herzkammer" präsentieren zu dürfen und Sie fortlaufend bereits von hier aus auf wunderbare kulturelle Schmankerl in einer besonderen bayerischen Region aufmerksam machen zu können.

 

Sulzbach-Rosenberg ist definitiv auch Ihren Besuch wert, aber Achtung:

Es könnten sogar Liebesgefühle daraus erwachsen :-)

 

 

 

der QR-code zur schnellen Navigation direkt zu dieser Seite
https://freizeit.gmachtin.bayern/?pg=44.317.freizeit,suro-city


Wo und Wie und Wann? ... Warum? ... und ganz besonders WAS?

Hier ist unsere Antwort:

Die aktuellen Events und Veranstaltungshinweise, die nächsten Gelegenheiten, die Ihnen einen unmittelbaren und persönlichen Kontakt ermöglichen:
Mathias Kellner - irgendwie zu ungefähr :: Gelebtes Musikkabarett aus Niederbayern

 

Ein Abend mit Kellner ist wie eine amüsante Partie Memory, bei der er sich und das Publikum zurückbeamt in die vermeintlich besseren alten Zeiten: einem ländlich geprägten Spannungsfeld zwischen unbändiger Lebenslust und Melancholie, zwischen Aufbruch und Langeweile. Diesem "Mittelelend", in dem sich sonntägliche Minuten zu Stunden dehnen können, bis einen die nicht selten rauschhaften Nächte in wilde Abenteuer katapultieren.

Anekdoten, Gschichtln, Episoden, die letztendlich aber dann doch einen Menschen prägen. Sein ganzes Leben lang.

 

Freitag, 13. Dezember 2019 - 20:00 - Kleinkunstbühne Historische Druckerei Seidel - Sulzbach-Rosenberg

weil das gar nicht anders geht ...  - Freitag, 13. Dezember 2019 - 20:00 - Kleinkunstbühne Historische Druckerei Seidel - Sulzbach-Rosenberg - Hier kommen Sie direkt zur website der Herzogstadt Sulzbach-Rosenberg weil das gar nicht anders geht ...  - Freitag, 13. Dezember 2019 - 20:00 - Kleinkunstbühne Historische Druckerei Seidel - Sulzbach-Rosenberg - Hier kommen Sie direkt zur website der Herzogstadt Sulzbach-Rosenberg

 

Irgendwie hat Mathias Kellner, der Straubinger Dude mit der Gitarre, der musizierende Schauspieler, der "großartige Entertainer" (MZ) zwischen seinen früher auf englisch und später auf bairisch gesungenen Songs schon immer unglaubliche Geschichten auf der Bühne erzählt. Nix Großes, keine langatmigen Epen, eher so unaufgeregt ungefähres, mitten aus dem Leben im bayerischen Hinterland treffsicher Gefischtes: herrlich skurril, manches kaum zu glauben. Auf der Bühne präsentiert Kellner ein urig-witziges, kurzatmiges Gesamtkunstwerk aus Worten und Akkorden.

Episoden, wie sie so nur dort passieren können, wo sich der Kosmos der Jugend im Bushäusl zwischen Kassettenrekorder, Bierflaschen und Chicks abspielt. Wo es noch einen heimlichen Promilleweg gibt, auf dem spät nachts das halbe Dorf in einer Karawane nach Hause pilgert. Wo man auf dem Faschingsball beim "Hosentürlwetza" schmusend auf der Tanzfläche den ersten Liebesglücksrausch erlebt, der schmerzhaft im (Liebes-) Kater endet.

Irgendwie stand der Vollblutmusiker Kellner also schon immer auch als amüsant reflektierender Chronist des niederbayerischen Alltags auf der Bühne, der seine aberwitzigen Anekdoten durch mitreißende, eingestreute Songs zu einem Gesamtkunstwerk verknotet, fernab von kitschiger Landhaus-Romantik, mit einer Stimme, die eben noch samtig weich, plötzlich kratzig laut daherkommt, begleitet nur von seiner akustischen Gitarre.

 

Heilige Nacht der Stimmen der Berge

 

Im Sommer des Jahres2014 war die Geburtsstunde der "Stimmen der Berge", die seitdem mit dem Slogan "Klassik küsst Schlager" auf Erfolgskurs sind. Alle fünf Gruppenmitglieder haben eine fundierte klassische Gesangsausbildung und waren während ihrer Schulzeit Mitglieder weltberühmter Knabenchöre. So verwundert es nicht, dass diese hochtalentierten Sänger sehr gern gesehene Gäste in zahlreichen TV-Sendungen der ARD, des ORF und dem Deutschen Musik Fernsehen sind.

 

Sonntag, 15. Dezember 2019 - 16:00 - Pfarrkirche - Eschenfelden

ja das ist doch klar ...  - Sonntag, 15. Dezember 2019 - 16:00 - Pfarrkirche - Eschenfelden - Hier kommen Sie direkt zur website der Herzogstadt Sulzbach-Rosenberg ja das ist doch klar ...  - Sonntag, 15. Dezember 2019 - 16:00 - Pfarrkirche - Eschenfelden - Hier kommen Sie direkt zur website der Herzogstadt Sulzbach-Rosenberg ja das ist doch klar ...  - Sonntag, 15. Dezember 2019 - 16:00 - Pfarrkirche - Eschenfelden - Hier kommen Sie direkt zur website der Herzogstadt Sulzbach-Rosenberg

 

Zumindest für ein paar Stunden innehalten in der "staaden Zeit". Das nehmen sich die meisten Menschen für den Advent vor. Es gelingt aber den wenigsten. Die "Heilige Nacht" von Ludwig Thoma ist das wohl bekannteste weihnachtliche Volksstück. Und wie kein anderes lässt es die Zuhörer den Sinn von Weihnachten erspüren. Die "Stimmen der Berge" kommen am 15. Dezember mit einer ganz eigenen Interpretation des bayerischen Klassikers nach Eschenfelden in die Pfarrkirche.

Mit der im Jahr 1915 von Ludwig Thoma geschriebenen und von Benjamin Grund für die "Stimmen der Berge" neu bearbeiteten Weihnachtslegende "Heilige Nacht" gehen die "Stimmen der Berge" - ehemalige Regensburger Domspatzen - seit 2018 in der Adventszeit auf Tournee.

Thomas A. Gruber hat dazu die musikalische Leitung übernommen und für die Gruppe die musikalischen Arrangements geschrieben.

 


WICHTIG: Alle Angaben ohne Gewähr! - Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!
Genaue Veranstaltungs-Details finden Sie ... direkt auf der homepage ... suro.city



Viele weitere aktuelle Veranstaltungshinweise, die wir im Gesamtkontext des Netzwerks vorstellen finden Sie hier:

Weil wenn was los ist in Bayern heißt das bei uns: Das geht AB im Freistaat ...


Wo samma ...

weiter zur Karten-Ansicht ...Da samma, ...



Luitpoldplatz
92237 Sulzbach-Rosenberg
LKr. Amberg-Sulzbach (OPf)


direkt zur website ... suro.city ... weiter surfen.suro.city

(Alle Entfernungen sind Luftlinie gerundet.)

weiter zur Karten-Ansicht ...kaum g’schaut ... scho g’funden.

Route anzeigen (neues Fenster)... und so kommst hin.

Ganz in der Nähe ...

gibt’s mehr bayerische Schmankerl,
die auch einen Besuch Wert sind:

10.45 km
10.89 km
25.28 km
35.90 km
37.74 km
40.58 km
40.68 km
43.73 km
49.33 km
49.83 km
Fast genauso sind die, ...

die es hier zu sehen gibt.
Reinschaun lohnt sich:

81.13 km
48.22 km
83.39 km
88.00 km
117.18 km
144.04 km
96.34 km
64.34 km
64.33 km
193.74 km





Hast du g’wusst, ...

daß nach jahrelanger Bodenhaftung für unsere Berliner Freunde der aufsteigende Durchbruch zum Greifen nahe ist?

Nach bislang noch unbestätigten fakebook-Berichten sitzen die verantwortlichen BER-Bastler durch bayerische Unterstützung endlich auf dem aufsteigenden Ast:

Künstliche Intelligenz - oder kurz KI - hat festgestellt, daß Marmelade Fett enthält.

Das bedeutet:

Mit Hilfe der Entwicklungsingenieure aus Oberpfaffenhofen entstehen derzeit vollkommen neuartige Tansportsysteme, sogenannte voll vernetzte "Smarte MUC-BER-MUC Schleudern". Diese bahnbrechende Technologie - made in bavaria - wird mit Reisezeiten von unter 10 Minuten nicht nur die Fertigstellung von BER überflüssig machen, langfristig werden diese Transportschleudern die globalen Verkehre revolutionieren. Darüber hinaus sind bereits erste vielversprechende Entwicklungen für "Interstellare Raumschleudern" in vollem Gang. Es ist also allenfalls eine Frage der Zeit (und deren Krümmung), bis bayerische Menschen quasi im Vorbeiflug einem "Mr. Spok" die Ohren langziehen können.

Der interne Codename lautet übrigens: "Bavaria One".

Na dann, guten Flug!

Was moanst du?

ist wohl das am härtesten verdiente Brot?

Karl Valentin hat sich etwa so dazu ausgedrückt:

Kunst ist etwas Wunderbares ... aber auch unglaublich viel Arbeit.

Schau’n Sie mal, welche Künstler sich für ein schöneres Leben diese viele Arbeit machen ...

weiter stöbern ...kunst.gmachtin.bayern

Dahoam is ...

ja wo ist’s eigentlich?

Wir reisen quer über alle Kontinente auf der Suche nach dem, was uns fehlt.

Wenn wir dann wieder zurück nach Hause kommen, "Das geliebte Bayern hat uns wieder", siehe da, jetzt auf einmal haben wir es gefunden, wonach wir so lange vergeblich gesucht hatten.

Es ist beinahe so, als würde Laotse zu uns sprechen:

So reicht der Blick durch’s Stub’n-Fenster manchmal weiter, als einen die Flügel eines A-380 tragen könnten.

Wenn Ihnen zu unserem 3er Textblock auch etwas auf den Nägeln brennt ... das geht ganz einfach so:
hier downloaden ... hier downloaden ... WasMoanstDu-HastDuGwusst-DahoamIs.txt ... und zurück schicken!

königlicher Blick über den Alpsee

Urlaub

Urlaubs-Paradiese, Gaststätten, Ferienwohnungen, Reisen, Hotels, Freizeitgestaltung
Hopfen und Malz, Gott erhalt’s. Zum Wohlsein!

Bier

urbayerische Brauereien, Hopfensaft in 1A Qualität, modernes Craft-Bier
Bits und Bytes in Chrom und Vanadium

Handwerk

Schreinereien, Installateure, Heizungsbauer, Steinmetze, Metaller
weil Bayern der Welt die Hand gibt ...

Soziales

Internationales soziales Engagement, Organisationen, Einrichtungen, Vereine, Ehrenamt
so kommt Bewegung in die bayerische Kraft

Fahrzeuge

Bayerns Kfz-Profis, Werkstätten, Hersteller und Zulieferer.
wenn Sie ein paar Räder mehr brauchen

Transporte

Speditionen, Transport Fachleute, Lager- und Logistik- Firmen
wenn Quelltext von charset, viewport und container spricht ...

Digitales

C, QT und Java, GB, TB, alles bunt und aufgeräumt. Bayern-WWW und smarthome, DSL und PC-Service
fruchtig, saftig, gut. In bayerischen Gärten gedeit Geschmack

Gärten

Garten- und Landschaftsbau, Gärtnereien, Blumen, Stauden, Früchte
Röhren oder Digital, DJs in Bayern können ois

Musik

Musiker, Instrumente, Bands, Bühnen und Kult-(ur)-Kneipen
durch Bayern auf dem Radl

Sport

Sport- und Wander-Vereine, Erlebnis- und Adventure Seminare, Sport-Fachgeschäfte
wie beim Metzger: Darf’s ein bisschen mehr sein?

Elektrisches

Darf’s ein bisschen mehr sein? ... weil so geht Strom in Bayern
Haus und Wohnen auf bayerisch - gemütlicher geht’s nimmer

Haus und Wohnen

Architekten, Baufirmen, Zimmerleute, Gartenbau und Inneneinrichter, Bayern bauen für Liebhaber


Was uns Kulturamtsleiter Fred Tischler zum Netzwerk-Projekt-Bayern, oder kurz "ois.gmachtin.bayern" geschrieben hat:
  • Kulturamtsleiter Fred Tischler:
Die Stadt Sulzbach-Rosenberg mit ihrer einzigartigen Kulturwerkstatt freut sich auf Ihren Besuch ...
... und hier kommen Sie direkt zu meiner Präsentation.

    Das sehr gut gemachte Netzwerk "ois.gmachtin.bayern" gibt mir die Gelegenheit über den Tellerrand "Oberpfalz" zu blicken und die Veranstaltungen der Kulturwerkstatt Sulzbach-Rosenberg (www.kulturwerkstatt-online.de) bayernweit zu bewerben.

    Den Machern dieser Plattform gilt mein besonderer Dank für die tolle Idee.

     

    Mit besten Grüßen

    Fred Tischler

    Kulturamtsleiter

    Stellv. Referatsleiter Haupt- und Rechtsamt

    Kulturamtsleiter Fred Tischler
Vielen herzlichen Dank dafür Kulturamtsleiter Fred Tischler.

Wenn auch Sie uns hier mal so richtig die Meinung sagen wollen, ...
Los geht’s, wir freuen uns auch auf Ihr statement, und Ihnen selbst hilft das natürlich auch.

Viele weitere Meinungen haben wir im ersten, echten, ehrlichen und durch und durch und durch bayerischen Gesichter Buch zusammmen gefasst.
Es sind Ihre Gesichter, und jedes einzelne davon verdient Ihre gesteigerte Aufmerksamkeit!